Mit Edeka durch das Jahr!

Sehr geehrte Besucher,

wir EDEKAner lieben Vielfalt – egal, ob bei unseren Mitarbeitern oder bei unseren Produkten. Die Vielfalt ist es, die EDEKA so einzigartig macht.

In der EDEKA-Welt bringt jede Jahreszeit ihre eigenen Themen und Herausforderungen mit sich. Bis zu 60.000 verschiedene Artikel bieten wir unseren Kunden täglich im Markt an. Sie stammen aus aller Welt, doch insbesondere von unseren regionalen Lieferanten.

Im Frühling säen die Landwirte ihre Pflanzen und Kräuter auf dem Feld aus, die sich dann frisch geerntet in den Märkten wiederfinden. Unsere Kunden freuen sich auf die Produkte zu Ostern und zum Muttertag. Für den Einzelhandel gehören diese beiden Feste zu den umsatzstärksten Tagen im Jahr. Zur Karnevalszeit können sich die Verbraucher über Fettgebäcke aller Art von Schäfer’s freuen.
In den Sommermonaten rollen die Foodtrucks der Foodmafia durch Deutschland – sei es auf Festivals oder vor den Märkten der EDEKA Minden-Hannover. Auch das Thema Ferienzeit wird auf der Fläche gespielt. Produkte rund um das Thema Sonne und Pflege werden jetzt besonders nachgefragt.

Herbstzeit ist Erntezeit. Im Markt werden Wein und Zwiebelkuchen angeboten sowie Kürbisse, die ersten deutschen Äpfel oder Kartoffeln. Unsere Landwirte haben viel zu tun.

Im Winter hält das Thema Weihnachten Einzug. An den Bedientheken herrscht Hochbetrieb. Ab Anfang Dezember verdoppelt sich die Nachfrage nach hochwertigen regionalen und internationalen Fleisch- und Wurstspezialitäten. Durch diese saisonale Themenvielfalt entstand auch die Idee für den diesjährigen Unternehmensbericht der EDEKA Minden-Hannover. Mit EDEKA durch’s Jahr nehmen wir Sie mit auf eine spannende Reise. In jedem Monat berichten EDEKAner und Partner in kleinen Sequenzen über Ihre Arbeit und Ihre Leistungen für unsere Märkte im Unternehmensverbund.

Eine spannende Lektüre wünschen

Ulf-U. Plath
Ulf-U. Plath
Mark Rosenkranz (Sprecher)
Mark Rosenkranz (Sprecher)
Stephan Wohler
Stephan Wohler
Knarrt im Januar Eis und Schnee,
gibt’s zur Ernt’ viel Korn und Klee.
Bauernweisheit

Januar Skrei & Regionale Lebensmittel

Februar Die 5. Jahreszeit & Bewusste Ernährung

März Obstbaum-Pflanzung & Nachwuchsförderung

Das Jahr fruchtbar sei,
wenn’s viel donnert im Mai.
Bauernweisheit

April Ostergeschäft & Gemüsebeete für Kids

Mai Muttertag & Gesundheits- und Pflegesortiment

Juni Picknicksaison & Nachbarschaftshilfe

Schnappt im Juli das Weidevieh nach Luft,
riecht es schon Gewitterduft.
Bauernweisheit

Juli Gastrokonzept & Werbekampagnen

August Milchautomat & Drogerie

September Umweltfreundliches Bauen & Nachhaltigkeitskompass

Wenn’s im November blitzt und kracht, im nächsten Jahr
der Bauer lacht.
Bauernweisheit

Oktober Erntezeit in der Natur & im Einzelhandel

November Lebensmittelrettung & Brötchenfrischlinge

Dezember Weihnachten & Gemeinnützige Stiftung

Zahlen & Fakten